Überspringen zu Hauptinhalt

Klassik meets Soul

Den Zuhörer erwartet ein außergewöhnlicher Musikcocktail aus den Klängen zweier musikalischer Welten, deren Ausdrucksformen zwar unterschiedlich erscheinen, deren Botschaft aber am Ende einen Gleichklang bilden.

Bei „Klassik meets Soul“ treffen u.a. Mozart’s Figaro auf virtuose Violinen-Klänge von Paganini. Eigens arrangierte Songs der Soul-Ikonen Ray Charles oder Louis Armstrong wechseln sich mit Auszügen aus Vivaldis Vier Jahreszeiten ab und Lieder von Ravel treffen auf stimmungsvolle Interpretationen der großen Soul-Diven Gloria Gaynor und Randy Crawford. Und viele weitere unvergessene Evergreens der Musikgeschichte wurden eigens für dieses Konzertformat arrangiert. Als Höhepunkt des Konzerts nähern sich die zwei verschiedenen Musikwelten einander an, um schließlich miteinander zu verschmelzen und zeigen so in einer Symbiose aus Klassik und Soul dass Musik keine Grenzen kennt.

Das internationale und hochkarätige Ensemble besteht aus 13 Musikern aus den Genres Klassik und Soulmusik. Mom Bee, die dieses Format 2019 aus der Taufe gehoben hat und auch unter den Mitwirkenden fungiert ist außerdem als Produzentin und künstlerische Leiterin für „Klassik meets Soul“ zuständig.

Fotos:
Joachim Schafnitzl
und
Mustafa Mokhtari

Videos

Sollten die Videos nicht angezeigt werden, aktualisieren Sie bitte Ihre marketing Cookies.

Mom Bee sings ‚ALMAZ‘

Sollten die Videos nicht angezeigt werden, aktualisieren Sie bitte Ihre marketing Cookies.

Für mich soll’s rote Rosen regnen

Sollten die Videos nicht angezeigt werden, aktualisieren Sie bitte Ihre marketing Cookies.

I will survive

An den Anfang scrollen